Adresse

Schule Wallbach
Finstergässli 9
4323 Wallbach

Telefon 061 865 90 10
Mail

Kindergarten
Finstergässli 9
4323 Wallbach

Telefon 061 865 90 15
© SUXESIV

Eulenhof und Heidelbeerfeld, Exkursionen der 3.Kl.

Besuch auf dem Eulenhof bei Edi und Käthi Hilpert in Möhlin

Heute, am 29.9.11, gingen wir auf den Biohof. Wir durften selber Äpfel pressen. Danach zeigte und Herr Hilpert Sträucher und Bäume, die er hatte. Wir sahen gelbe und rote Himbeeren, einen Quittenbaum, Apfelbäume, Birnenbäume und Holunder. Danach assen wir alle zusammen das Znüni. Nach dem Essen gingen wir wieder nach Hause. Es hat mir gefallen. Milena

Wir sind mit dem Bus zum Bahnhof Mumpf gefahren und dann stiegen wir ein. Und als wir in Möhlin ankamen, liefen wir zum Bauernhof. Dort haben wir Saft gemacht. Maurice

Wir gingen mit dem Bus nach Mumpf. Dann sind wir gerade in den Zug gestiegen. Nach dem vielen Laufen, waren wir endlich da. Wir durften Most machen. Zuerst pflückten wir die Äpfel. Danach haben wir die Äpfel gewaschen. Wir raffelten die Äpfel und pressten sie. Dann durften wir den Most trinken. Herr Hilpert zeigte uns auch ganz viele Bäume auf seinem Land. Wir durften sogar auf einen Kirschbaum klettern. Jöelle

Wir waren auf dem Biobauernhof. Die Gruppe Fisch durfte zuerst die Äpfel raspeln und die Pinguine durften mit Herrn Hilpert Obstbäume anschauen gehen. Danach haben wir Gruppe gewechselt. Am Schluss haben wir Znüni gegessen. Yan

Wir sind mit dem Bus bis zum Bahnhof gefahren und dann sind wir mit dem Zug nach Möhlin gefahren. Dann liefen wir zum Bauernhof. Nachher machten wir Most. Das war toll. Désirée

Wir waren auf einem Bauernhof. Wir haben Most gemacht. Zuerst haben wir Äpfel gesucht. Dann haben wir sie geraffelt. Jetzt haben wir sie in einen Kessel gefüllt und gepresst. Dann kam Most heraus. Den Most haben wir dann in Flaschen abgefüllt. Nicolas

Wir haben uns bei der Gemeinde versammelt. Danach sind wir mit dem Postauto nach Mumpf an den Bahnhof gefahren. Dort sind wir in den Zug eingestiegen. Wir sind bis Möhlin gefahren. Dann mussten wir lange laufen bis zum Eulenhof. Dort haben wir zuerst Äpfel gepflückt. Anschliessend durften wir selber Apfelsaft pressen. Jeder durfte einmal den Presshebel herunterdrücken. Wir haben fünf volle Krüge gemacht. So haben wir ein gutes Znüni verdient. Leider mussten wir langsam nach Hause. Shane

Wir waren auf einem Biobauernhof. Wir durften Äpfel pressen. Das hat Spass gemacht. Der Bauer hat uns gezeigt, wie man Apfelsaft macht. Alex

Wir haben Apfelsaft gepresst. Wir durften sogar mir einer kleinen Mostpresse arbeiten. Es war sehr cool. Wir haben unseren selbstgemachten Most getrunken und dazu Brötchen und Obst und Gemüse gegessen.
Elio und Noël

Wir haben Äpfel gepresst und wir haben viele verschiedene Apfelsorten gesehen. Die Äpfel waren rot, braun und grün. Und ich durfte auf einen Baum klettern. Es war sehr lustig. Ich habe viel Spass mit meinen Freunden und Lehrerinnen gehabt. Rodrigo

Die dritte Klasse aus Wallbach ging mir dem Postauto nach Möhlin. Wir besuchten einen Biobauernhof. Wir stellten einen Rekord mit Mostpressen auf. Und es war lustig. Neil

Wir waren zuerst im Bus. Dann stiegen wir in den Zug. Und dann mussten wir eine halbe Stunde laufen. Jetzt waren wir endlich da. Meine Gruppe schaute zuerst verschiedene Bäume und Sträucher an. Wir durften auch Himbeeren essen. Es gab sogar gelbe Himbeeren. Nachher durften wir Äpfel raspeln. Danach machten wir die Äpfel in so ein Ding. Das machte Apfelsaft. Wir machten fünf Krüge voll. Jetzt durften wir den Saft trinken und es gab auch Brötchen und ganz viele Früchte und Rüebli zum Essen. Dann gingen wir nach Hause und konnten den restlichen Most auch mitnehmen. Alisha

Wir mussten mit dem Bus zum Bahnhof Mumpf fahren. dann mussten wir mit dem Zug nach Möhlin fahren. Danach sind wir eine halbe Stunde zu Fuss bis zum Hof gewandert. Beim Bauernhof durften wir Äpfel pflücken. Danach die Gruppe Pinguine verschiedene Bäume und Sträucher anschauen. Die Gruppe Fische haben Apfelsaft gemacht Danach wechselten wir. Wir haben fünf Kannen mit Saft gefüllt. Nachher durften wir viele gute Sachen essen. Bald mussten wir wieder nach Hause fahren. Jamie und Shayenn

Wir sind mit dem Postauto bis zum Bahnhof gefahren. dann gingen wir zu Fuss bis zum Bauernhof. Da haben wir Most gemacht. Herr Hilpert, der Bauer hat uns viele Bäume, Sträucher und Pflanzen, die er hat gezeigt. Das war schön. Lou

Termine

10.08.20
1. Schultag nach Sommerferien

11.08.20
1. Schultag 1. Kindergarten

18.08.20
Elternabend 3. und 4. Klasse

20.08.20
Elternabend 1./2. Klasse A und B

weitere Termine